• Mittwochskino im Juli: Paderborn - Ungesehen

    Wir werden mit dieser Doku Paderborn ganz neu entdecken – in dem hinter die Fassaden oder auch unter die Erde geschaut wird. Dazu wird der Regisseur Julian Jakobsmeyer zu Gast sein. Am 17.07. um 19:50 Uhr. (Bild: Jakobsmeyer Visual Media)

    Filminfos
  • Familienkino im September: Ich - Einfach unverbesserlich 4

    Der vierte Teil der beliebten Filmreihe rund um den ehemaligen Bösewicht Gru, seine Familie und die Gefolgschaft der kleinen Minions läuft bei uns am 7. und 8.9. um jeweils 14:50 Uhr. Ab 6 Jahren. (Bild: Universal Pictures)

    Filminfos
  • Unsere Highlights im August

    Wir zeigen im August das düstere Biopic über Joseph Goebbels, eine Tragikomödie über eine hochbegabte Mathestudentin, ein bildgewaltiges Porträt von Abbé Pierre, die Ost-Mark-Komödie mit u.a. Sandra Hüller und ein interessantes Gedankenspiel auf der ISS. (Bild: Universal Pictures)

    Programm
  • Unsere Highlights im Juli

    Im Juli gibt es einen bunten Strauß an Filmen: Woody Allens 50. Regiewerk, allerdings diesmal in Frankreich, dann das Biopic über die israelische Premierministerin Golda Meir, Matthias Glasners Drama “Sterben” mit deutscher Starbesetzung und das Taxi-Kammerspiel “Daddio”. (Bild: Weltkino)

    Programm
  • Mittwochskino im August: Der Schatten des Kommandanten

    Bei der Doku über den Sohn des Auschwitz-Lagerkommandanten Rudolf Höss wird am 7. August Nathalie Braisdell von der Gedenkstätte Stalag 326 zu Gast sein. In Zusammenarbeit mit Projekt für Demokratie SHS. (Bild: Warner Bros.)

    Filminfos
  • Open-Air-Kino am 9. August!

    Auch in diesem Jahr ist es uns möglich, einen Open-Air-Kinoabend mit kostenfreiem Eintritt im Bürgerpark zu veranstalten. Wir zeigen den Film “Wochenendrebellen”. Weitere Infos gibt’s auf der Programmseite. (Bild: Besim Mazhiqi)

    Alle Infos & Zeiten
  • Hauptdarstellerin aus "Sieger sein" bei uns zu Gast!

    Im Rahmen des Mittwochskinos wird die Jungdarstellerin Dileyla Agirman, die in Schloß Holte-Stukenbrock wohnt, bei der Vorführung des beim Deutschen Filmpreis ausgezeichneten Films “Sieger sein” zu Gast sein. Am 25. September um 18:50 Uhr. (Bild: DCM)

    Filminfos
  • Familienkino im August: Alles steht Kopf 2

    Die Fortsetzung des beliebten Pixar-Films über die Gefühle, die im Kopf auf die alltäglichen Probleme reagieren, läuft am 3.& 4. August bei uns um jeweils 14:50 Uhr! (Bild: Walt Disney)

    Filminfos
  • Gerne abonnieren und liken!

    Unser Kino ist seit kurzer Zeit auf der Social-Media-Seite Instagram zu finden. Auch dort informieren wir regelmäßig über Neustarts und mehr.

    Unsere Instagram-Seite
  • Wir suchen Verstärkung!

    Schon einmal mit dem Gedanken gespielt, bei unserem Kinoteam mitzumachen? Warum es sich für dich lohnen kann, erfährst du in der verlinkten Rubrik. (Bild: Besim Mazhiqi)

    Mitmachen
  • Filmgenuss zu kleinem Preis!

    Seit März 2022 können Sie wieder Kinofilme bei uns genießen! Dabei ist vieles neu: Kinosaal, 4K-Projektion, Leinwand, 7.1-Mehrkanalton und das Foyer. Was bleibt? Günstige Preise mit dem gewohnten Snacks- & Getränkeangebot.

    Über uns

Unsere nächsten Filme

Veranstaltungen

07
Aug

Der Schatten des Kommandanten

Gast: Nathalie Braisdell, Gedenkstätte Stalag 326 - in Zusammenarbeit mit PfD SHS
107 min. Genre: Dokumentation
Mi 07.08.2024 um 19:50 Uhr


Gast: Nathalie Braisdell, wissenschaftliche und pädagogische Mitarbeiterin bei der Gedenkstätte Stalag 326 – in Zusammenarbeit mit Projekt für Demokratie SHS

Basierend auf den wahren Ereignissen, die den Film “The Zone of Interest” inspirierten (den wir im April gezeigt haben)

Hans Jürgen Höss ist noch ein Kind, als sein Vater Rudolf Höss als Lagerkommandant im Konzentrationslager Auschwitz die Ermordung von mehr als einer Millionen Juden und Jüdinnen zu verantworten hat. Acht Jahrzehnte später trifft Hans Jürgen Höss im Alter von 87 Jahren gemeinsam mit seinem ältesten Sohn Kai Höss eine der Überlebenden des KZ Auschwitz. Ihr Name ist Anita Lasker-Wallfisch, die in Auschwitz als Cellistin Teil des Mädchenorchesters war, ein Umstand, der ihr das Leben retten sollte. In London fand sie ihre spätere Heimat. Ihre älteste Tochter Maya Lasker-Wallfisch ist bei ihr, als sie Hans Jürgen Höss und seinen Sohn Kai in ihrem Wohnzimmer in London im Empfang nimmt. Der Sohn des Täters und ein Opfer treffen aufeinander und sprechen acht Jahrzehnte später über die größten Gräueltaten der Menschheitsgeschichte. Dabei kommen auch die Worte von Rudolf Höss selbst zur Sprache, der kurz vor seiner Hinrichtung 1947 in Auschwitz seine Autobiografie verfasste. (Text: Kino.de, Verleih: Warner Bros.)

Mittwochskino
FSK 12 Regie: Daniela Völker US 2024

Kino erleben in Schloß Holte-Stukenbrock

Das Rhythmus Filmtheater ist ein Kinoverein im ostwestfälischen Schloß Holte-Stukenbrock, den es seit mittlerweile über 20 Jahren gibt. Betrieben wird der Verein von aktiven ehrenamtlichen Mitarbeitern, die sich auf unterschiedlichster Weise für den Kinobetrieb engagieren. Außerdem gibt es die Möglichkeit, lediglich passives Vereinsmitglied zu sein und auch damit unseren Kinoverein zu unterstützen. Zusätzlicher Vorteil hierbei: jeder Kinobesuch ist 1 Euro günstiger als normal.

  • 4K Filmprojektor

  • Surround Soundsystem

  • Günstige Preise

  • Barrierefreier Zugang

  • Kostenlose Parkplätze

© Kinoverein Rhythmus Filmtheater e. V. - Irrtümer und Änderungen vorbehalten