Der König der Löwen Freitag 23. Aug. 19:50 Uhr
Sonntag 25. Aug. 18:50 Uhr
Dienstag 27. Aug. 19:50 Uhr

Disney spendiert dem oscarprämierten Zeichentrickklassiker von 1994 ein grandioses CGI-Remake mit einem Cast, der Stars wie Donald Glover und Beyoncé enthält.

Alle Tiere der Savanne sind gekommen, um der Geburt des junge Löwe Simba (gesprochen von Donald Glover), Sohn des Königs der Löwen Mufasa (James Earl Jones) und dessen Löwin Sarabi (Alfre Woodard) beizuwohnen. Stolz hält Mufasa den Thronfolger in die Luft. Eines Tages soll er gerecht über das Land herrschen und darauf achten, dass der „Kreis des Lebens“ eingehalten wird. Doch Mufasas böser Bruder Scar (Chiwetel Ejiofor) sieht sich um den Thron betrogen. In einem hinterhältigen Attentat tötet er Mufasa und vertreibt Simba.

Ganz auf sich allein gestellt und noch grün hinter den Ohren stolpert Simba in ein Abenteuer nach dem anderen. Dabei lernt er das vorlaute Erdmännchen Timon (Billy Eichner) und das liebenswerte Warzenschwein Pumbaa (Seth Rogen) kennen. Zu dritt lassen sie sich treiben und genießen das Leben. Erst, als Simba auf seine ehemalige Spielkameradin Nala (Beyoncé Knowles-Carter) trifft, wird ihm seine Verantwortung bewusst. Gemeinsam mit Nala und seinen Freunden schickt er sich an, Scar und seine Hyänen vom Thron zu stoßen.

Hintergründe

Disney ist es in den vergangenen Jahren gelungen, geliebte Klassiker erfolgreich zu modernisieren und in neuem Glanz erstrahlen zu lassen. Mit „The Lion King“ bekommt im Jahr 2019 nun einer der größten Zeichentrickfilme aller Zeiten eine Schönheitskur spendiert. Als „Der König der Löwen“ im Jahr 1994 in die Kinos kam, war der Erfolg kaum zu bremsen. Das Original spielte nicht nur 968,5 Millionen Dollar ein, der wundervolle Soundtrack von Hans Zimmer mit Songs von Sir Elton John und Tim Rice erhielt zudem zwei Oscars. Die Neuverfilmung soll dem natürlich in nichts nachstehen.

Zum Trailer | Weitere Informationen

Genre: Abenteuer, Familie
Regie: Jon Favreau
Sprecher: Donald Glover Beyoncé Knowles-Carter Chiwetel Ejiofor
Laufzeit: 118 min.
FSK: ab 6 Jahre
Verleih: Disney
Produktion: USA 2019
 
Cleo Freitag 30. Aug. 19:50 Uhr
Sonntag 01. Sept. 18:50 Uhr
Dienstag 03. Sept. 19:50 Uhr

Die verwaiste Cleo ist Stadtführerin in Berlin und sucht nach einem verschollenen Schatz, der eine Uhr beinhaltet, mit der man die Zeit zurückdrehen kann.

Die träumerische Berlinerin Cleo (Marleen Lohse) arbeitet als Stadtführerin und verliert sich gern in den historischen Geschichten über ihre Heimatstadt. Bei ihrer dramatischen Geburt in der Nacht des Mauerfalls hat sie bereits ihre Mutter verloren. Als sie zehn Jahre alt war starb dann auch ihr Vater – fortan begleiten sie bedeutende Persönlichkeiten Berlins durchs Leben.

Besonders fasziniert ist sie von den Gebrüdern Sass, die während der Weimarer Republik einen großen Coup landen konnte – ihre Beute gilt seither allerdings als verschollen. Als Cleo auf den Großstadt-Abenteurer Paul (Jeremy Mockridge) trifft, schöpft sie neue Hoffnung: Paul ist im Besitz einer Karte, die den Weg zum Schatz der Gebrüder Sass verraten soll. Für Cleo, Paul und ihre beiden Begleiter Günni (Heiko Pinkowski) und Zille (Max Mauff) beginnt eine abenteuerliche Schatzsuche quer durch die Stadt. So kommt Cleo ihrem Ziel immer näher: Eine magische Uhr, mit der man die Zeit zurückdrehen kann. Aber ist das wirklich die Lösung ihrer Probleme?

Zum Trailer | Weitere Informationen

Genre: Komödie, Romanze
Regie: Erik Schmitt
Cast: Marleen Lohse Jeremy Mockridge Heiko Pinkowski
Laufzeit: 101 min.
FSK: ab 6 Jahren
Verleih: Weltkino
Produktion: Deutschland 2019
 
Yesterday Freitag 06. Sept. 19:50 Uhr
Sonntag 08. Sept. 18:50 Uhr
Dienstag 10. Sept. 19:50 Uhr

In der Musical-Komödie von Oscarpreisträger Danny Boyle sind The Beatles fast vergessen, nur ein Musiker erinnert sich noch an die Hits der Swinging Sixties.

Mit „All You Need Is Love“ haben John Lennon und Paul McCartney einen der größten Hits für die Beatles geschaffen. Doch was wäre, wenn sich niemand mehr daran erinnern würde? Einzig ein unbedeutender britischer Musiker (Himesh Patel) kann sich noch an die legendären Pilzköpfe erinnern. Erst als der Singer-Songwriter Ed Sheeran auf den letzten Beatles-Fan aufmerksam wird, beginnt eine grandiose Tour, die allen Beteiligten bald über den Kopf wächst.

Zum Trailer | Weitere Informationen

Genre: Komödie, Musik
Regie: Danny Boyle
Cast: Himesh Patel, Lily James, Ed Sheeran
Laufzeit: 117 min.
FSK: ab 0 Jahren
Verleih: Universal Pictures
Produktion: Großbritannien 2019
 
Die drei !!! Samstag 07. Sept. 14:50 Uhr
Sonntag 08. Sept. 14:50 Uhr

In ihrer ersten Kinoverfilmung müssen die drei Ausrufezeichen, die jungen Detektivinnen Franzi, Kim und Marie, ihren ersten Fall im Schul-Theater lösen.

Unterschiedlicher könnten die drei Freundinnen Franzi (Alexandra Petzschmann), Kim (Lilli Lacher) und Marie (Paula Renzler) nicht sein: Während Kim davon träumt, eines Tages Detektiv-Romane zu schreiben, ist Franzi eine echte Sportskanone, die auf dem elterlichen Bauernhof umgeben von vielen Tieren aufgewachsen ist. Marie wiederum interessiert sich vor allem für Mode und Schauspiel. Trotz ihrer Unterschiede halten Die Drei Ausrufezeichen jedoch immer zusammen — und das ist auch bitter nötig.

Denn als die drei in den Sommerferien an einem Theaterprojekt teilnehmen, geschehen seltsame Dinge bei der Probe. Eigentlich soll unter der Leitung des schrulligen Robert Wilhelms (Jürgen Vogel) die wundervolle Geschichte von „Peter Pan“ aufgeführt werden. Doch die Proben werden immer wieder von eigenartigen Geräuschen und gruseligen Vorfällen gestört. Dann erscheint eine Drohbotschaft auf einem Schminkspiegel. Wer steckt hinter dem gefährlichen Spuk?




Zum Trailer | Weitere Informationen

Genre: Abenteuer, Familie
Regie: Viviane Andereggen
Cast: Lilli Lacher, Alexandra Petzschmann, Sylvester Groth
Laufzeit: 99 min.
FSK: ab 0 Jahren
Verleih: Constantin
Produktion: Deutschland 2019
Familienkino: Eintritt nur 5€

Die Wiese - Ein Paradies nebenan

Doku von Jan Haft über die deutsche Flora und Fauna. Im Anschluss: Gespräch mit Peter Rüther (Leiter der biologischen Station Kreis Paderborn-Senne).

 

Mittwoch 11. Sept. 19:50 Uhr

Der preisgekrönte Naturfilmer Jan Haft zeigt die Artenvielfalt des Lebensraums Wiese in spektakulären Bildern, die daran erinnern, wie wichtig dieses Biotop ist

Artenreiche Wiesen, auf denen Kräuter, Blumen, Wildgräser, Insekten, Vögel und sogar Rehe gedeihen gibt es heute kaum noch. Durch die Ausweitung der Landwirtschaft sind viele Grünflächen verschwunden, Wiesen werden nun vor allem für Futtergras benötigt. Doch was genau macht die Wiese so besonders? Dafür muss man genauer hinschauen, wie es der preisgekrönte Regisseur und Kameramann Jan Haft gemacht hat. Wo heute allenfalls der blühende Löwenzahn etwas Farbe ins grüne Meer bringt, sollten eigentlich zahlreiche Arten ihren Lebensraum finden. Vom Bewuchs der Wiese leben zahlreiche Insekten, Vögel und andere Wildtiere, die auf eine große Vielfalt angewiesen sind. Die heutigen Grasäcker hingegen werden mehrmals im Jahr gemäht, wobei Vögel, die am Boden brüten getötet werden, und sind überdüngt. Jan Haft zeigt in spektakulären Bildern, wie schön Wiesen sein können. Und warum das Paradies bedroht ist.



Zum Trailer | Weitere Informationen

Genre: Dokumentation
Regie: Jan Haft
Cast: Die deutsche Flora und Fauna
Laufzeit: 93 min.
FSK: ab 0 Jahren
Verleih: polyband Medien GmbH
Produktion: Deutschland 2019

 

Und wer nimmt den Hund? Freitag 13. Sept. 19:50 Uhr
Sonntag 15. Sept. 18:50 Uhr
Dienstag 17. Sept. 19:50 Uhr

Beziehungs-Dramödie mit deutscher Starbesetzung

Nach über 20 Jahren Beziehung geht der Ehe zwischen Doris (Martina Gedeck) und Georg (Ulrich Tukur) allmählich die Luft aus. Er lässt sich auf eine Affäre mit der wesentlich jüngeren Doktorandin Laura (Lucie Heinze) ein, was der Verbindung einen zusätzlichen Tiefschlag verpasst. Die Hamburger galten immer als das perfekte Vorzeigepaar – nun stehen sie mit zwei Kindern, einem Haus und einem Hund vor den Trümmern ihrer Ehe und arbeiten ihre Vergangenheit in einer Trennungstherapie auf. Von einem Rosenkrieg zwischen dem ehemaligen Paar ist nach wie vor nichts zu merken. Ganz im Gegenteil: Da sie nun keine Rücksicht mehr auf andere nehmen muss, nutzt Doris die unerwartete Freiheit, um endlich beruflich und privat durchzustarten. Doch bei der neuen Liebe ihres Noch-Mannes ziehen erste dunkle Wolken auf, während Doris ohne ihn aufblüht. Schafft es Georg, alles wieder zum Guten zu wenden?

Zum Trailer | Weitere Informationen

Genre: Drama, Komödie
Regie: Rainer Kaufmann
Cast: Martina Gedeck, Ulrich Tukur, Lucie Heinze
Laufzeit: 93 min.
FSK: ab 0 Jahren
Verleih: Majestic
Produktion: Deutschland 2019
 
Photograph - Ein Foto verändert ihr Leben für immer Freitag 20. Sept. 19:50 Uhr
Sonntag 22. Sept. 18:50 Uhr
Dienstag 24. Sept. 19:50 Uhr

Ritesh Batra, Regisseur von „The Lunchbox“, erzählt eine romantische Verwechslungskomödie über einen Fotografen in Mumbai und dessen wundervolle Muse.

Der Fotograf Rafi (Nawazuddin Siddiqui) lebt und arbeitet seit einiger Zeit erfolglos in Mumbai. Erst als er eines Tages die schöne Miloni (Sanya Malhotra) kennenlernt, gelingt ihm der Durchbruch. Miloni wird fortan zu seiner Muse. Doch die Beziehung zwischen den beiden wird deutlich intimer, als Rafis Mutter zu Besuch kommt, die sich nichts sehnlicher wünscht als eine Frau für ihren Sohn. Rafi überredet Miloni, so zu tun, als seien sie ein Paar. Aus dem Spiel wird jedoch bald Ernst.

Zum Trailer | Weitere Informationen

Genre: Romanze
Regie: Ritesh Batra
Cast: Nawazuddin Siddiqui, Sanya Malhotra, Farrukh Jaffar
Laufzeit: 109 min.
FSK: ab 0 Jahren
Verleih: NFP
Produktion: Indien, Deutschland, USA 2019
 
Anna Freitag 27. Sept. 19:50 Uhr
Sonntag 29. Sept. 18:50 Uhr
Dienstag 01. Okt. 19:50 Uhr

Im neuen Action-Thriller von Kultregisseur Luc Besson heftet sich die CIA an die Fersen des russischen Models Anna, die eigentlich eine gefürchtete KGB-Agentin ist.

Die schöne Russin Anna Poliatovas (Sasha Luss) ist ein international gefragtes Model. Doch hinter ihrem hinreißenden Aussehen verbirgt sich eine knallharte KGB-Auftragskillerin. Trotz ihrer Wandlungsfähigkeit kommt ihr langsam aber sicher das CIA auf die Spur. Die gefürchtete Agentin verstrickt sich immer mehr in Lügen und Intrigen. Kann sie noch ein Mal einen Ausweg finden oder geht sie dem amerikanischen Geheimdienst ins Netz?

Zum Trailer | Weitere Informationen

Genre: Action, Thriller
Regie: Luc Besson
Cast: Sasha Luss, Helen Mirren, Luke Evans
Laufzeit: 119 min.
FSK: ab 16 Jahren
Verleih: StudioCanal Deutschland
Produktion: Frankreich 2019
 
Once Upon a Time... in Hollywood Freitag 04. Okt. 19:50 Uhr
Sonntag 06. Okt. 18:50 Uhr
Dienstag 08. Okt. 19:50 Uhr

Quentin Tarantino porträtiert das Hollywood zur Zeit der Manson-Morde Ende der 60er in einem Crime-Drama, das mit Brad Pitt und Leonardo DiCaprio besetzt ist.

1969 war ein geschichtsträchtiges Jahr: Die Mondlandung versetzte die Welt ins Staunen, Willy Brandt wurde Bundeskanzler und Richard Nixon Präsident der Vereinigten Staaten, der Vietnamkrieg, das Woodstock-Festival und die Manson-Morde beherrschten die Medien. Letzteres und die allgemeine Umbruchstimmung in der Traumfabrik Hollywood nimmt Kultregisseur Quentin Tarantino als Anlass für seinen neunten Film.

Zum Trailer | Weitere Informationen

Genre: Drama, Komödie
Regie: Quentin Tarantino
Cast: Leonardo DiCaprio, Brad Pitt, Margot Robbie
Laufzeit: 161 min.
FSK: ab 16 Jahren
Verleih: Sony Pictures Germany
Produktion: USA 2019
Überlänge: Eintritt 7€
A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando Samstag 05. Okt. 14:50 Uhr
Sonntag 06. Okt. 14:50 Uhr

Fortsetzung des Erfolgsfranchise von Pixar um die Spielzeughelden Buzz Lightyear und Woody, bei dem Initiator John Lasseter wieder die Regie übernimmt.

Nach dem Abschied von ihrem Besitzer Andy haben die Spielzeuge Cowboy Woody (im Orginal gesprochen von Tom Hanks) und Astronaut Buzz Lightyear (Tim Allen) bei dem Mädchen Bonnie ein neues Zuhause gefunden. Woody und Buzz lieben es, Bonnie ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern. Endlich sind sie angekommen und Woody ist mit seinem neuen Leben vollauf zufrieden. Doch dann bringt Bonnie ein neues Spielzeug ins Kinderzimmer. Der Neuankömmling hört auf den Namen Forky (Tony Hale) und besteht aus einer Mischung von Besteck, einer Gabel etwa, und verschiedenen Alltagsgegenständen. Und eigentlich will Forky gar kein Spielzeug sein. Als Forky für Chaos im Kinderzimmer sorgt, beginnt für Woody und Buzz ein neues Abenteuer, das sich zu einem echten Roadtrip entwickelt.




Zum Trailer | Weitere Informationen

Genre: Animation, Abenteuer, Familie
Regie: Josh Cooley
Sprecher: Michael Bully Herbig, Michael Beck, Sonja Gerhardt
Laufzeit: 100 min.
FSK: ab 0 Jahren
Verleih: Walt Disney Germany
Produktion: USA 2019
Familienkino: 

Eintritt nur 5€

Metallica & San Francisco Symphony: S&M² - Wider zusammen

Zum 20jährigen Jubiläum des "S&M"-Albums treten METALLICA Anfang September noch einmal für nur zwei Shows mit dem San Francisco Symphony Orchester auf, mit dem damals das Original-Album entstand.

ACHTUNG: 12,- Euro Eintritt.

 

Mittwoch 09. Okt. 19:50 Uhr

und auch Samstag, 12. Okt. 19:50 Uhr

Muss man METALLICA groß vorstellen...?

Wohl kaum, aber ein paar Worte dennoch:

- eine der legendärsten Metalbands der Welt

- aufgenommen in die "Rock´n´Roll Hall of Fame"

- ausgezeichnet mit 9 Grammy Awards

- über 110 Millionen verkaufte Alben weltweit

- davon fast 10 Millionen in Deutschland (laut Wikipedia auf Platz 18 der meistverkauften Interpreten in Deutschland)

- gegründet 1981, in allen vier Dekaden seither in den deutschen Top10 vertreten

- alle 7 Studioalben seit 1991 erreichten die Nr. 1 der deutschen Charts, ebenso das Livealbum "S&M"

- das jüngste Album von 2016 erreichte (wieder einmal) Doppel-Platin-Status in Deutschland

- die Single "Nothing Else Matters" in der Liveversion aus dem "S&M"-Album erreichte Platz 2 in den deutschen Singlecharts.

Im Frühjahr 1999 traten Metallica und das San Francisco Symphony unter der Leitung des mittlerweile verstorbenen Michael Kamen zum ersten Mal gemeinsam im Berkeley Community Theatre auf. Daraus entstanden ist das mit einem Grammy ausgezeichnete Live-Album „S&M“. Anlässlich des 20. Jubiläums der ersten Aufnahmen werden die damals gespielten Songs erstmals wieder im Chase Center von San Francisco, der Heimatstadt der Metal-Band, live aufgezeichnet. Weiterhin werden die Metallica-Songs, die nach 1999 entstanden sind, zum ersten Mal von der Band und dem Orchester gemeinsam interpretiert, diesmal unter der Leitung von Bruce Coughlin. Mit diesem Live-Ereignis beendet der legendäre Dirigent Michael Tilson Thomas die erste Woche seiner letzten Spielzeit als musikalischer Leiter der San Francisco Symphony und wird einen Teil der Show dirigieren. Weiterhin wird mit dem gemeinsamen Konzert von Metallica und dem Symphonieorchester gleichzeitig die Eröffnung des Chase Centers in San Francisco, die die Uferpromenade der Stadt erweitert, gefeiert.



Zum Trailer | Weitere Informationen

Genre: Dokumentation, Musik, Concert
Regie: Wayne Isham
Cast: Metallica
Laufzeit: 150 min.
FSK: ab XX Jahren
Verleih: Trafalgar Releasing
Produktion: USA 2019

 

Das zweite Leben des Monsieur Alain Freitag 11. Okt. 19:50 Uhr
Sonntag 13. Okt. 18:50 Uhr
Dienstag 15. Okt. 19:50 Uhr

Französische Dramedy über einen Geschäftsmann auf der Überholspur, der erst nach einem Schlaganfall einen Gang runter schaltet und Zeit für sich selbst findet.

Alain (Fabrice Luchini) ist ein Bilderbuch-Workaholic. Er ist Manager in der Automobil-Branche und führt ein (Arbeits-) Leben auf der Überholspur – für Freunde und Familie ist da kaum Platz. Erst ein Schlaganfall holt ihn zurück auf den Boden der Tatsachen: Sein Gedächtnis und seine Sprachzentrum sind gestört. Gemeinsam mit Logopädin Jeanne (Leila Bekhti) versucht er seinen Sprachschatz zurückzuerlangen. Bis es soweit ist teilt er seinen Mitmenschen nur wenig brauchbares mit, da Buchstabendreher und Co. dazu führen, das der einst so wortgewandte Mann nur noch kryptischen Kauderwelsch von sich gibt. Auch an den Tod seiner Frau kann er sich nicht erinnern… Durch die Zwangspause hat er außerdem endlich mal wieder Zeit für sich selbst und erhält außerdem die Möglichkeit, sein unbeständiges Verhältnis zu seiner Tochter aufzubessern. Ob ihm das gelingt und er sprachlich wieder in seine alte Form zurückfindet können Sie bei uns selber herausfinden.

Zum Trailer | Weitere Informationen

Genre: Drama, Komödie
Regie: Hervé Mimran
Cast: Fabrice Luchini, Leïla Bekhti, Rebecca Marder
Laufzeit: 100 min.
FSK: ab 0 Jahren
Verleih: NFP
Produktion: Frankreich 2019
 
Gloria - Das Leben wartet nicht Freitag 18. Okt. 19:50 Uhr
Sonntag 20. Okt. 18:50 Uhr
Dienstag 22. Okt. 19:50 Uhr

Neuverfilmung des gleichnamigen chilenischen Originals über eine geschiedene Frau, die sich neu verliebt und eine Achterbahnfahrt der Gefühle erlebt.

Gloria (Julianne Moore) ist geschieden, hat zwei erwachsene Kinder und einen etwas langweiligen Bürojob. Eigentlich ist sie recht zufrieden mit ihrem Leben, auch wenn sie sich manchmal etwas einsam fühlt. Doch selbst dann versinkt sie nicht in Selbstmitleid, sondern geht alleine in die Clubs von Los Angeles und tanzt dort ausgiebig. Eines Abends lernt sie dort einen Mann kennen, Arnold (John Turturro), der ebenfalls geschieden ist und Kinder hat. Die beiden stürzen sich ins Liebesabenteuer, müssen aber feststellen, dass das seelische Gepäck, das jeder in die Beziehung einbringt, schon bald zur Belastungsprobe wird. Nach einigem Hin und Her entscheidet Gloria, Arnold endgültig den Laufpass zu geben und teilt ihm dies mit, in dem sie sein Haus mit einer Paintball-Pistole beschießt. Im Anschluss lässt sie ihren Alltag einkehren und genießt weiter ihr Leben.

Zum Trailer | Weitere Informationen

Genre: Romanze, Tragikomödie
Regie: Sebastián Lelio
Cast: Julianne Moore, John Turturro, Caren Pistorius
Laufzeit: 101 min.
FSK: ab 0 Jahren
Verleih: SquareOne Entertainment
Produktion: USA 2019
 
Systemsprenger Freitag 25. Okt. 19:50 Uhr
Sonntag 27. Okt. 18:50 Uhr
Dienstag 29. Okt. 19:50 Uhr

Aufrüttelndes Drama über ein neunjähriges Mädchen, das aufgrund ihrer Aggressivität von Kinder- und Jugendhilfe zu Pflegefamilien weitergereicht wird.

Bernadette, die am liebsten Benni (Helena Zengel) genannt werden möchte, ist neun Jahre alt und hat bereits mehrere Aufenthalte in der Psychiatrie hinter sich. Sie wurde aus verschiedenen Heimen und Wohnprojekten herausgeworfen, hat es in keiner Pflegefamilie ausgehalten und wurde von der Sonderschule suspendiert. Benni hat Wutausbrüche, in denen sie die Kontrolle komplett verliert und andere Kinder gefährlich verletzt. Sie ist ein Systemsprenger, für den es im Raster der deutschen Kinder- und Jugendhilfe keinen Platz gibt. Aufgrund eines Zwischenfalls in ihrer Kindheit ist Benni schwer traumatisiert, nur ihre Mutter darf sie etwa im Gesicht berühren. Überhaupt sehnt sich Benni nach der Liebe ihrer Mutter (Lisa Hagmeister). Die ist aber hoffnungslos überfordert mit der Unberechenbarkeit des Kindes. Als Frau Bafané (Gabriela Maria Schmeide) vom Jugendamt den Anti-Gewalt-Trainer Micha (Albrecht Schuch) für Benni engagiert, scheint sich die Neunjährige langsam zu öffnen. Gibt es doch einen Platz für Benni?

Zum Trailer | Weitere Informationen

Genre: Drama
Regie: Nora Fingscheidt
Cast: Helena Zengel, Albrecht Abraham Schuch, Gabriela Maria Schmeide
Laufzeit: 125 min.
FSK: ab 12 Jahren
Verleih: Port au Prince Pictures GmbH
Produktion: Deutschland 2019
Überlänge: Eintritt 7€

Anfahrt

Aula der Realschule Schloß Holte-Stukenbrock
Am Hallenbad 4
33758 Schloß Holte-Stukenbrock

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok